Suppenterrine mit Einsatz GANDAIS Paris

Auf Lager

545,00
Preis inkl. MwSt. (nach §25a UStG Differenzbesteuert), zzgl. Versandpauschale


GANDAIS – Metall versilbert, vermutl. 30er/ 40er Jahre des 19. Jahrhundert, 39 x 25,5 x 32,5 cm max. L x B x H (inkl. Handhaben und Halteknauf), ca. 5080 g Gesamtgewicht, Einsatz 3250 ml Volumen.

Große klassische Deckelterrine/ Suppenterrine mit Einsatz gefertigt von Jacques-Augustin GANDAIS Paris. Bekannt als Hoflieferant von König Louis-Philippe.

Ovale Grundform, erhöht auf Stand stehend, gebauchter Korpus mit eingezogenem Kragen. Beidseitig sind dem Korpus üppig verzierte Handhaben angesetzt. Dem Innenbereich ist eine herausnehmbare Schale eingesetzt. Der Bereich zwischen Korpus und Einsatz lässt sich dadurch mit heißem Wasser befüllen. Der Deckel ist aufsteigend und wird bekrönt von einem stilisierten Halteknauf. Auf dem Deckel befindet sich ein halbplastisches Familienwappen (beidseitig) mit dem Motto „NUNQUAM NON PARATUS“ (= niemals unvorbereitet).

Schöner Zustand bei hochwertiger Verarbeitungsqualität.

Punzierung auf der Standfläche (undeutlich) „GANDAIS Palais Royal No. 118 (GANDAIS wurden für seine Arbeiten von der Gesellschaft zur Förderung der französischen Wirtschaft sowohl mit einer Silber- als auch einer Goldmedaille ausgezeichnet und in den Ehrenkreis des Palais Royal aufgenommen) + weitere Punzen.“

Punzierung auf dem Einsatz „Symbolpunze „AG“ für Jacques-Augustin GANDAIS, Paris + GANDAIS + weitere undeutliche Punze auf der Wandung.“

Sehr schöner Zustand mit normalen alters- und verwendungsbedingten Gebrauchsspuren wie Putzspuren, Kratzer, Dellchen/ Bestossungen, tlw. noch leichte Anlaufstellen, Reparaturstelle am Halteknauf (unströrend).

Diese Kategorie durchsuchen: Terrinen & Schalen