Silber Kerzenleuchter Frankreich – um 1850


Silber Kerzenleuchter Frankreich – um 1850

Auf Lager

275,00
Preis inkl. MwSt. (nach §25a UStG Differenzbesteuert), zzgl. Versandpauschale


PUNZIERT - 950er Silber Frankreich um 1850, 9 cm Höhe, Basis 8,5 x 8,5 cm, ca. 118 g Gewicht (hohl gearbeitet).

Exquisite Silberschmiedearbeit in Gestalt eines Tafelleuchters, gefertigt in Frankreich Mitte des 19. Jahrhunderts. Der Leuchter steht erhöht auf vier blattförmigen leicht ausgestellten Füßen. Darüber runder Tellerstand mit Perlbanddekor. Der Schaft schwingt sich stark verjüngend bis zur (mit 5,8 cm Durchmesser) weiten Tülle mit breitem Traufrand auf. Die Oberfläche (des Schafts) ist aufwändig ziseliert gearbeitet, eine Kombination aus Punkt- (welches im äußeren Bereich des Tellerstands mäandert) und Rillendekor. Die Tülle mit Traufrand ist als Gegenpol glattwandig gearbeitet.

Punzierung „Minerva-Kopfpunze mit der Zahl 1 für Silberfeingehalt 950/1000 + Meistermarke (auf der Rückseite der Minerva durch Doppelpunzierung undeutlich) .“

Silberantiquität in schönem Zustand mit normalen alters- und verwendungsbedingten Gebrauchsspuren (Putzspuren, Kratzer, tlw. noch Anlaufstellen im Dekor, Haarriss (ca. 2 cm) am Übergang zwischen Tülle und Traufrand.)

Diese Kategorie durchsuchen: Kerzenleuchter