• Interessante Auswahl
  • Sofort lieferbar
  • Günstige Versandpauschale
  • Bester Lieferservice
  • Interessante Auswahl
  • Sofort lieferbar
  • Günstige Versandpauschale
  • Bester Lieferservice

Vorspeisenlöffel WELLNER/ ABS – Facette

75,00 €
nach §25a UStG Differenzbesteuert, berechtigt nicht zum Vorsteuer-Abzug., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

ABS – Hotelsilber/ versilbert, Deutschland ab Mitte des 20. Jh., 18,5 cm Länge, ca. 360 g Gesamtgewicht.


6-teiliges Set Vorspeisenlöffel, gefertigt von den Auer Besteck- und Silberwarenwerken (Modellnummer 350).

Alte unbenutzte Lagerware. Die Objekte nach einem WELLNER Werksentwurf.

Die Löffel mit spitzovaler Laffe. Die Griffe in lang gezogener Form mit soft abgesetzter Facette. Die Facette akzentuiert die Formgebung entsprechend. Das Dekor ist sehr elegant und zeitlos, von daher eine sehr gute Kombination zu abweichenden Dekoren unterschiedlichster Stilrichtungen und Epochen. Die Löffel eignen sich auch sehr gut als Saucenlöffel, da diese kleiner als Suppenlöffel sind.


Bei dem Besteck handelt es sich um massive Hotel-Qualitäten, dies bedeutet Alpacca Ausführungen mit schwerer 90er Versilberung bei verstärkten Aufliege- bzw. Abnutzungsstellen.


Punzierung je „WELLNER Patent + 90 für eine 90er Feinsilberauflage + 30.“


Schöner Zustand mit normalen alters- und verwendungsbedingten Gebrauchsspuren wie Putzspuren und Kratzer durch Jahrzehnte langer Lagerung und Reinigung nach dieser Zeit.


Exkurs "ABS":

Die Auer Besteck- und Silberwarenwerke waren zwischen 1958 und 1992 als Nachfolger der August WELLNER SÖHNE AG an deren Standort in Aue tätig. Der Betrieb griff auf die aufgebauten Ressourcen und Entwürfe zurück, wurde als VEB geführt. Über die Jahre wurden die bewährten Besteck- und Tafelgerät-Klassiker um Neuentwürfe erweitert. Das Tafelsilber „mit bestem Ruf“ wird gerade in der anspruchsvollen Hotellerie/ Gastronomie gerne eingesetzt, da es als sehr „formvollendet und nahezu unverwüstlich“ gilt.